Bessere Mobilität durch
Gangtraining

Mit Neurologen entwickelt

Alltagsunterstützung durch
Parkinson-Nurse

ParkinsonGo TM
Nehmen Sie am innovativen Versorgungskonzept teil!

Ab 01. Januar 2024 von teilnehmenden Krankenkassen erstattet

ParkinsonGo TM wurde in langjähriger enger Zusammenarbeit mit Neurologen entwickelt und bildet das Herzstück eines innovativen digital-pesönlichen Versorgungskonzepts für Parkinson-Patienten. ParkinsonGo TM nutzt modernste Technologie, um Ihr Gangbild in Ihrem Alltag zu analysieren und um Symptommuster sowie alltägliche Herausforderungen zu erfassen. Intelligente Algorithmen leiten daraus persönliche Handlungsempfehlungen in Form von physiotherapeutischen Übungen oder Tipps zum Umgang mit der Erkrankung ab.
Zusätzlich steht Ihnen eine Parkinson-Nurse zur Seite, die Sie bei Ihren Alltagsherausforderungen unterstützt und sich im Bedarfsfall auch mit Ihrem Arzt/ Ihrer Ärztin berät. Ihrem behandelnden Arzt/ Ihrer Ärztin stehen die erhobenen Alltagsdaten zur Verfügung, so dass Sie beide ein vergleichbares Informationsniveau zum Krankheitsverlauf haben. Mit diesen Informationen kann er/sie die Therapieplanung individueller auf Sie abstimmen.

Was kann ParkinsonGo TM – Ihre Vorteile

Ganganalyse & individuelles Training

Aus der Analyse der Gangqualität und Ihren subjektiven Angaben leitet die App Coachingmaßnahmen in Form von Tipps und Trainingsvideos ab.

Regelmäßiges Training verbessert Ihre Mobilität und Ihre Lebensqualität.

Aktives Coaching & Motivation

Sie stehen in direktem Kontakt zu einer Parkinson-Nurse: sowohl für Fragen rund um die Erkrankung als auch zur Bedienung des Systems. Sie wertet Ihre Daten aus und erstellt einen umfassenden Bericht für Ihren Neurologen.

Leichterer Zugang zu Spezialisten

Ihre tagesaktuellen Informationen, angereichert mit objektiven Messdaten zeichnen ein umfassendes Bild Ihrer Symptomatik. So kann Ihr/ Ihre Neurologe*in zielgerichtet Maßnahmen ergreifen und auf Schwankungen reagieren.

Ein Blick in die App

 Intelligente Algorithmen geben individuelles Feedback zu Ihrer Gangqualität.
Auf Sie zugeschnittene physiotherapeutische Trainingseinheiten.
Tipps zum Umgang mit Parkinson im Alltag
App schlägt Kontakt zu Nurse bzw. Arzt vor
Gangprofil mit Tagebuch (Beispielreport)

Nimmt meine Krankenkassen teil?

Ob Ihre persönliche Krankenkasse am Selektivvertrag mit ParkinsonGo TM teilnimmt, sehen Sie in dieser Übersicht:

Übersicht der teilnehmenden Krankenkassen, Stand 20.02.2024.
Die Liste der Krankenkassen wir ständig erweitert. Schauen Sie immer mal wieder nach, ob auch Ihre Krankenkasse teilnimmt.

Wie komme ich an die App und wie schreibe ich mich in den Selektivvertrag ein?

Hier finden Sie die ersten Schritte

  1. Laden Sie die App ParkinsonGo TM über den Google Play Store herunter (LINK).
    Die Installationsanleitung (PDF zum Download) unterstützt Sie dabei.
    Hier finden Sie auch alle Informationen, um sich für die Nutzung von ParkinsonGo TM zu registrieren.
  2. Sobald Sie die Teilnahmeerklärung samt Einverständnis zur Datenverarbeitung in der App bestätigt haben, sind Sie Teilnehmer am Selektivvertrag. Zu Ihrer Information finden Sie die Teilnahmeerklärung (PDF zum Download) hier noch einmal dargestellt.
  3. Rufen Sie uns bei Fragen gerne unter 09131/ 9402807 an. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Einfach QR-Code mit dem Smartphone scannen und App direkt downloaden.

Ablauf der Versorgung mit ParkinsonGo TM

  1. Nach der Registrierung werden Sie von unserem Telesupport-Service telefonisch kontaktiert.
  2. Die Sensoren erhalten Sie anschließend per Post.
  3. Eine Parkinson-Nurse weist Sie in die Nutzung von ParkinsonGo TM ein. Sie beantworten dabei auch Fragen zu Ihrem Alltag.
  4. Sie starten mit der täglichen Aufzeichnung des Gangbildes und beantworten Fragen zu Ihren Symptomen und Schwierigkeiten im täglichen Leben. Die App schlägt Ihnen physiotherapeutische Übungen vor und stellt Tipps und Alltagshelfer zum Umgang mit Parkinson zur Verfügung.
  5. Ihr/e Neurologe*in erhält einen detaillierten Bericht zu Ihrem aktuellen Befinden und kann daraus gezielte Therapiemaßnahmen ableiten.
    Je nach Gesundheitsstatus entscheidet die App, in welchem Modus Sie nun fortfahren
    a) Monitoring: bei stabilem Gesundheitszustand (mit regelmäßiger Evaluierung Ihrer Daten)
    b) Intervention: wenn medikamentöse oder konventionelle Therapien angepasst werden müssen

Systemvoraussetzungen

ParkinsonGo TM ist für Smartphones mit dem Betriebssystem Android in der Version 9 und höher konzipiert.
Ab Mai 2024 werden wir die App auch für iOS-Smatphones bereitstellen.
Sie benötigen einen Internetzugang.